Startseite

Der Modellflugsport ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, die von jeder Altersgruppe ausgeübt werden kann Eine ausreichende Halter-Haftpflichtversicherung ist gesetzliche Voraussetzungen für die Ausübung des Modellflugsports. Ein Modellflugzeug ist kein Spielzeug und wird vom Gesetzgeber als Luftfahrzeug betrachtet. Das Abfluggewicht eines verkehrszulassungfreien Modellflugzeuges beträgt max.  25 kg. Der MFC Brettheim bietet seinen Mitgliedern die Infrastruktur zum Ausübung des Modellflugsports: Ein behördlich genehmigtes Fluggelände bis 25 kg Abfluggewicht mit Aufenthaltsraum und Sanitäreinrichtungen, eine Modellbauwerkstatt für Jugendliche und Neueinsteiger  und eine erfolgreiche Jugendarbeit.  Infos zu den Werkstattabenden hier. Sicher Modellfliegen - das muss man wissen Eine Übersicht zur aktuellen Gesetzeslage finden Sie auf unserer Seite Mitgliedschaft
Aktuelles
28. Februar 2019 - Neue EU-Verordnung verabschiedet: EU-Kommission entscheidet zu gunsten der Modellflieger Am 30. Juni Regionale Jugendmeisterschaft BW I in Brettheim Der Modellflieger-Club Brettheim richtet auf seinem Modellfluggelände die Regionale  Jugendmeisterschaft 2019 für Baden Württemberg I aus. Die Teilnehmer aus dem nördlichen Gebiet von Baden-Württemberg treffen am 29. Juni zum Kennenlernen des Platzes in Brettheim ein. Der Wettbewerb beginnt am Sonntag 30. Juni ab  9:00 Uhr. Für die  RC-Motorflugklasse „Junior-Klasse“ dürfen Jugendliche bis 16 Jahre teilnehmen, bei den RC-Klassen “F-Schlepp“, “Elektrosegelflug“ und Motorflug “Expert Klasse“ gilt die Altergrenze bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Eine Platzierung bei den Regionalen Jugendmeisterschaften unter den ersten drei der jeweiligen RC-Flugklassen berechtigt zur Teilnahme an der Deutschen Jugendmeisterschaft des Deutschen Modellflieger-Verbandes vom 7. bis 8 August 2019 beim nordrhein-westfälischen Aero-Club Rheidt zwischen Bonn und Köln. Zuschauer sind herzlich willkommen.
In der Wintersasion 2018/19 nutzte der MFC das Forum in Rot am See an 3 Sonntagen als Fluggelände In der Wintersasion 2018/19 nutzte der MFC das Forum in Rot am See an 3 Sonntagen als Fluggelände

Startseite

Der Modellflugsport ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, die von jeder Altersgruppe ausgeübt werden kann Eine ausreichende Halter-Haftpflichtversicherung ist gesetzliche Voraussetzungen für die Ausübung des Modellflugsports. Ein Modellflugzeug ist kein Spielzeug und wird vom Gesetzgeber als Luftfahrzeug betrachtet. Das Abfluggewicht eines verkehrszulassungfreien Modellflugzeuges beträgt max.  25 kg. Der MFC Brettheim bietet seinen Mitgliedern die Infrastruktur zum Ausübung des Modellflugsports: Ein behördlich genehmigtes Fluggelände bis 25 kg Abfluggewicht mit Aufenthaltsraum und Sanitäreinrichtungen, eine Modellbauwerkstatt für Jugendliche und Neueinsteiger  und eine erfolgreiche Jugendarbeit.  Infos zu den Werkstattabenden hier.
Aktuelles
28. Februar 2019 - Neue EU-Verordnung verabschiedet: EU-Kommission entscheidet zu gunsten der Modellflieger Am 30. Juni Regionale Jugendmeisterschaft BW I in Brettheim Der Modellflieger-Club Brettheim richtet auf seinem Modellfluggelände die Regionale  Jugendmeisterschaft 2019 für Baden Württemberg I aus. Die Teilnehmer aus dem nördlichen Gebiet von Baden-Württemberg treffen am 29. Juni zum Kennenlernen des Platzes in Brettheim ein. Der Wettbewerb beginnt am Sonntag 30. Juni ab  9:00 Uhr. Für die  RC-Motorflugklasse „Junior-Klasse“ dürfen Jugendliche bis 16 Jahre teilnehmen, bei den RC-Klassen “F-Schlepp“, “Elektrosegelflug“ und Motorflug “Expert Klasse“ gilt die Altergrenze bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Eine Platzierung bei den Regionalen Jugendmeisterschaften unter den ersten drei der jeweiligen RC-Flugklassen berechtigt zur Teilnahme an der Deutschen Jugendmeisterschaft des Deutschen Modellflieger- Verbandes vom 7. bis 8 August 2019 beim nordrhein-westfälischen Aero-Club Rheidt zwischen Bonn und Köln. Zuschauer sind herzlich willkommen.
In der Wintersasion 2018/19 nutzte der MFC das Forum in Rot am See an 3 Sonntagen als Fluggelände In der Wintersasion 2018/19 nutzte der MFC das Forum in Rot am See an 3 Sonntagen als Fluggelände